Bandprofil

Die Happy

Nach ihrem Debüt „Supersonic Speed“ haben Die Happy mit ihrem 2005 erschienen Album „Bitter To Better“ einen mehr als würdigen Nachfolger vorgelegt, mit dem sie selbst die letzten Zweifler überzeugten. Mit diesem vielschichtigen Album haben Die Happy ihre Reifeprüfung bestanden und ihren Ruf als beste „female fronted“ Rockband gefestigt. Das zweite Album „Bitter To Better“ zeichnet sich dabei vor allem durch die Frische und Lebendigkeit in den Songs aus, wobei Frontfrau Marta den einzelnen Hits noch eine gehörige Portion Sex-Appeal eingehaucht hat. Nichtsdestoweniger strotzen die Songs geradezu vor Power und Leidenschaft, und brennen sich – wie der Ohrwurm „Big Big Trouble“ – in alle Windungen des Gehörganges ein. Dabei spürt man förmlich – wie bei dem Titel „In Love“ – das Lebensgefühl der Powerfrau und ihre positive Energie verbreitet sich wie Sonnenstrahlen in die letzten Winkel des Publikums und erhellt jedes Herz. Dabei gelingt es Die Happy wie keiner anderen Band, den Songs einen besonderen Groove zu verleihen, dabei aber melodisch und rockig zugleich zu bleiben.

Homepage:

http://www.diehappy.de/
Die Happy

Hörproben:


 zurück 


Hauptsponsor

Premium Partner

Veranstalter